Faust

14.06. - 22.06.2019
Kulturhaus Barockfabrik
redet
Tacheles

Jüdisches Leben –
heute und damals


Kulturhaus Barockfabrik redet Tacheles

Das Kulturhaus Barockfabrik redet Klartext mit der Veranstaltungsreihe „Tacheles”.
In ihrer ersten Kooperation arbeiten die Nutzer von der Theaterschule Aachen,
der Volkshochschule Aachen, ARTbewegt und dem Literaturbüro in der Euregio Maas-Rhein die Historie auf.
Es erwarten Sie Theater, Tanz und Lesungen.

Programmüberblick
Lesebühne – Szenische Lesungen
Jiddischer Abend
Ghetto von Joshua Sobol
Community Filter Tanztheater

–> Download Flyer Tacheles

–> zum Programmüberblick


Ghetto

Schauspiel mit Musik
von Joshua Sobol



Inszenierung:
Roman Kohnle

Es ist 1942 im jüdischen Ghetto von Wilna. Jakob Gens, Chef der jüdischen Ghettopolizei, arrangiert sich mit dem SS-Führer Hans Kittel. Sein Motto lautet „Arbeiten, um zu überleben“. Um die Moral und den Lebenswillen der Juden zu stärken, will Gens im Ghetto ein Theater gründen. Er stößt auf den Protest der Ghettobewohner: „Auf dem Friedhof spielt man kein Theater!“


Inszenierung:
Roman Kohnle

Es spielen:
Michael Berkes
Katharina Billigmann
Justin Fischer
Latara Janina Gülpen
Yvonne Hofmann
Lukas Jansen
Tobias Kulka
Tobias Lange
Lewin Masuri
Marvin Moers
Caterina Schäfer
Johannes Schöneberger
Aeiwie Urdine Stuhr
Alexander von Karger

Regie-Assistenz:
Franziska Sophie Schneider
Jana Weißmann



Presseartikel:
Bad Aachen Ausgabe 06/2019
Aachen Nord
Kirchenzeitung
Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten - Ghetto
Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten - Barockfabrik spricht Tacheles


 


Premiere:
Freitag, 14. Juni, 19.00 Uhr
Space, Ludwig Forum Aachen



Weitere Vorstellungen:
Samstag, 15. Juni, 19.30 Uhr
Sonntag, 16. Juni, 18.30 Uhr
Samstag, 22. Juni, 19.30 Uhr
Space, Ludwig Forum Aachen

Eine Eintrittskarte zu einer Veranstaltung der „Tacheles“-Reihe berechtigt am selben Tag zum Besuch des Ludwig Forums mit der aktuellen Schau „Lust der Täuschung“.

Die Öffnungszeiten des Museums sind an diesen Tagen verlängert.

Fr., 14.06.2019 geöffnet bis 19:00 Uhr
Sa., 15.06.2019 geöffnet bis 19:30 Uhr
So., 16.06.2019 geöffnet bis 18:30 Uhr
Mi., 19.06.2019 geöffnet bis 19:00 Uhr 
Do., 20.06.2019 geöffnet bis 19:00 Uhr
Fr., 21.06.2019 geöffnet bis 19:00 Uhr
Sa., 22.06.2019 geöffnet bis 19:30 Uhr


Programmüberblick:
14.06.2019 um 19.00 Uhr Ghetto* Premiere
im SPACE
15.06.2019 um 19.30 Uhr Ghetto*
im SPACE
16.06.2019 um 18.30 Uhr Ghetto*
im SPACE
19.06.2019 um 19.00 Uhr Leseabend**
in der Mulde
20.06.2019 um 19.00 Uhr Jiddischer Abend*
in der Mulde
21.06.2019 um 19.00 Uhr „#(no)FILTER”*
im SPACE
22.06.2019 um 19.30 Uhr Ghetto*
im SPACE


Tickets:
Kartenvorverkauf online unter www.reservix.de,
bei der Theaterschule Aachen unter Telefon 0241/4450645
und E-Mail post@theaterschule-aachen.de sowie
beim Kulturbetrieb der Stadt Aachen unter
Telefon 0241/4324909 und
an den bekannten Vorverkaufsstellen

Abendkasse


Eintritt:
* VVK 12,50 € / 8,00 € ermäßigt
inkl. VVK-Gebühren
* AK 15,00 € und 10,00 € ermäßigt

** VVK 8,00 € / 6,00 € ermäßigt
inkl. VVK-Gebühren
** AK 10,00 € und 8,00 € ermäßigt

ermäßigt für Studierende,
Schüler und Schwerbehinderte


 

 



THEATERSCHULE AACHEN E.V.

Barockfabrik
Löhergraben 22
52064 Aachen

Tel: (0241) 4 45 06 45
Fax: (0241) 4 09 99 70

Büro-Sprechzeiten:
Montag 12:30 – 16:30 Uhr
Mittwoch 13 – 17 Uhr
Freitag 13:00 – 16:00 Uhr

nur telefonisch (0157-71413559)
oder per E-Mail:
Dienstag 13:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 13:00 – 16:00 Uhr


post.at.theaterschule-aachen.de





Barockfabrik Aachen
Facebook Barockfabrik

Impressum
Datenschutz